• intweek_song.JPG
  • intweek_stud.JPG
  • intweek_stud2.JPG
  • intweek_tea.JPG
  • sac2011.jpg
  • sac2011b.jpg
  • xmas2016_b.JPG
  • xmas2016_c.JPG

VORSTELLUNG DES INSTITUTS FÜR FREMDSPRACHEN

Die Palacký-Universität ist die zweitälteste Universität Tschechiens. Das Institut für Fremdsprachen an der Pädagogischen Fakultät besteht aus 18 Akademikern, etwa 700 Studenten und bietet zwei Studienprogramme:

- dreijähriges Bachelor-Programm von Englisch und Deutsch, das folgende Bereiche beinhaltet: Linguistik, Geschichte und Literatur, praktische Sprachfertigkeiten. Die Studenten können auch manche Wahlfächer nach ihrem Interesse bestellen.

- zweijähriges Magister-Programm für künftige Sprachlehrer mit Linguodidaktik, Unterrichtspraktikum an lokalen Schulen, Kinder- und Jugendliteratur, Sprachfertigkeiten für Fortgeschrittene.

 

Neben den laufenden Veranstaltungen können wir anbieten:

Hospitationen an tschechischen Schulen, Unterrichtspraktikum an lokalen Schulen, Besichtigung der Stadt und Umgebung, Tschechisch für Ausländer, Gemeinsame Forschung, Präsentationen und Workshops zu folgenden Themen: das tschechische Schulsystem (primär, sekundär und tertiär, Vergangenheit und Gegenwart von FSU, ICT für Sprachlehrer); Mitteleuropäische und tschechische Kultur (Politik, Literatur, Sprache, Film, Theater, Kunst, Architektur); Folklore und Küche in Tschechien.

 

Schwerpunkte der Forschung am Institut für Fremdsprachen:

Innovative Methoden und multikulturelle Kompetenzen des Lehrers und des Schülers beim  Fremdsprachenerwerb

Innovative Methoden des Fremdsprachenunterrichts an den Förderschulen (Sonderschulen)

Innovative Methoden und interkulturelle Kommunikation im Fremdsprachenunterricht an der Sekundarstufe I, II (Grund- und Mittelschulen)

 

 


STUDIUM AM INSTITUT FÜR FREMDSPRACHEN (internationale Studenten)

Angebot an Seminaren für internationale Studenten - deutsche Version

Angebot an Seminaren für internationale Studenten - englische Version

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Herrn Jan Kubica (Institut für Fremdsprachen): Tato e-mailová adresa je chráněna před spamboty. Pro její zobrazení musíte mít povolen Javascript.

bzw. ans Internationale Büro der Pädagogischen Fakultät: www.pdf.upol.cz/en/menu/international-office

 

 


 

Erasmus